„Strömen“ – wie Jin Shin Jyutsu® in der Alltagssprache oft genannt wird – ist eine uralte Kunst, mir selbst mit meinen Händen zu helfen.

Achtsam berühren wir mit unseren Händen bestimmte Punkte an unserem Körper. Diese Griffe sind ganz einfach zu erlernen und anzuwenden. Wir nehmen uns und unser Wohlbefinden wahrhaftig „selbst in die Hand“.

An diesem Vortragsabend wird die Kunst des Jin Shin JyutsuÒ und ihre konkrete Wirkung vorgestellt. Wir erlernen ein paar einfache Griffe für den Alltag.

Vortragende:

Daniela Niedermayr-Mathies, Jin Shin Jyutsu®-Praktikerin und –Selbsthilfelehrerin, Göfis

Daten und Ort:

Mittwoch, 8. Februar 2017,

20.00 Uhr

Vereinshaus Satteins

Kosten: € 10.-

Vortragsabend Jin Shin Jyutsu® – „Strömen“